Schulwoche vom 10. bis zum 14. August 2020

Stand der Informationen: 02.07.2020

Zur Zeit haben wir in der ersten Schulwoche nach den Ferien (10. bis 14. 08.2020) folgende Unterrichtszeiten für die Klassen vorgesehen:

Montag, Dienstag, Mittwoch (Einschulung der 1. Klassen), Donnerstag, Freitag

1. Klassen: 8.45 Uhr bis 12.30 Uhr

2. Klassen: 8.30 Uhr bis 12.15 Uhr

3. Klassen: 8.00 Uhr bis 12.45 Uhr

4. Klassen: 7.45 Uhr bis 12.30 Uhr

Weitere Informationen folgen in der letzten Ferienwoche.

Futsal: Kreismeister ... Bezirksmeister....

DSC 2126

Bezirksmeister!!!  Herzlichen Glückwunschsmiley-smile  Was für eine großartige Leistung!
Dieses Team gehört zu den Besten in Schleswig - Holstein und nimmt nun am Landesfinale am 26.03.2020 im Kreis Dithmarschen teil.

Das war der Beginn der Reise:

Die Mannschaft der Grundschule Suchsdorf ist eine Runde weiter!

Bei den Kreismeisterschaften im "Futsal" erspielten sich die Schüler mit großem Einsatz, taktischem Geschick und einer großartigen Mannschaftsleistung den ersten Platz.

Herzlichen Glückwunsch!

Alle teilnehmenden Mannschaften zeigten sehr sportliche Leistungen, so dass die Zuschauer in der Fritz Reuter Schule Kiel, die Gastgeber der diesjährigen Kreismeisterschaft war, viele spannende Spiele erleben durften.

Überreicht wurde der Wanderpokal von Spielern des Vereins Holstein Kiel.

Nun steht für unsere Schülermannschaft am 20. 02. 2020 die Teilnahme am Bezirksentscheid an.

Wir drücken die Daumen und wünschen

viel Erfolg.

DSC 2082

Toilettengestaltung

Nun ist es wieder soweit - die letzten drei Toiletten werden gestaltet.

Die Gewinner des schulinternen Malwettbewerbs gestalten unter der Anleitung der Künstlerin Anna Roosen-Runge unsere letzten drei Toiletten.

Musik, Hansapark und Paris  -

das sind die Themen, die von den Schülern gewählt wurden. Aus den eingereichten Bildern aus allen Klassen wurden durch eine Jury die Siegerbilder zu diesen Themen ermittelt.  

Die Schülerinnen und Schüler gestalten nun in dieser Woche nach den Vorlagen die Wände in den Toiletten.

Die Ergebnisse sind wieder einmal fantastisch.

DSCI0092 DSCI0094 DSCI0089  DSCI0090

DSCI0112 DSCI0115 DSCI0119 DSCI0120a

Gedankenflieger - Philosophieren mit Grundschulkindern

»Philosophieren ist Reisen im Kopf. Unser Gepäck ist ein Sack voller Fragen.«

Wer bin ich und wer möchte ich sein? Was macht mich glücklich? Bin ich arm oder bin ich reich? Existenzielle Fragen beschäftigen Kinder genauso wie Erwachsene. Doch oft bleibt im Alltag und in der Schule viel zu wenig Zeit für Gespräche über Sinnfragen. Die Gedankenflieger des jungen Literaturhauses Hamburg schaffen genau dafür den Raum, geben Anregungen zum kreativen Denken und ermutigen zum Nachbohren.

Am 23.September 2019 waren die Gedankenflieger nun bei uns in Suchsdorf mit dem großen Thema „FREIHEIT“ zu Gast. Ausgehend von einer Geschichte ermutigten die Kinderphilosophen unsere Grundschüler*innen mit Wortspielen, Bastelprojekten und Gedankenexperimenten zum Querfeldeindenken und regten nicht nur zum Nach-, sondern vor allem zum kritischen Selberdenken an.

Los ging es mit den motivierten Denkern aus der 3. und 4. Klasse. Was macht man eigentlich, wenn man philosophiert? „Man träumt mit offenen Augen“ überlegte A. „muss dabei aber sehr genau nachdenken. Dann ist man mitten drin in der Philosophie.“ „Ja“ erinnerte sich M. „das ist ein ganz altes Wort, das eigentlich aus zwei Teilen besteht. In jedem Fall kann man am besten philosophieren, wenn man Langeweile hat“ erklärte er weiter „denn dann muss man nichts Anderes tun und das bringt die Gedanken zum Fliegen.“ T. stimmte ihm zu: „Wenn ich z.B. mit meinen Eltern essen gehe und wir auf das Essen warten, dann fangen die Gedanken ganz von selbst an, zu fliegen. Das kommt vom Warten.“

Bei den Kindern der 1. und 2.Klasse starten die Gedankenflieger zunächst mit der Frage, wie sich Freiheit eigentlich anfühlt. Ganz sicher war sich M., dass es leichter ist, draußen frei zu sein als drinnen und vielleicht geht es sogar nur draußen, denn, wenn man frei ist, will man sicher nirgends eingesperrt sein. Aber hier tauchte auch der Gedanke auf, dass es manchmal aber auch ganz gut sein kann, wenn es Räume gibt, in die man sich zurückziehen kann, Räume, die Wände haben, Grenzen oder einfach Halt geben – und das können auch Regeln sein, wann man sich waschen muss oder sein Haustier füttern sollte. T. und ihre Freundinnen finden auch ganz in Ordnung, dass dies die Freiheit dann wieder einschränkt. Dafür liegen sie dann manchmal auch gern einfach auf dem Sofa herum und fühlen sich dabei frei.

Danke für den schönen Gedankenausflug!

KN Gedankenflieger01

Einschulung mit dem "kleinen Zebra"

Erstklässler erhalten Materialien zur Verkehrserziehung

Viel Aufregung rum um die Grundschule Suchsdorf in Kiel.

120 Kinder sind hier mit ihren neuen Ranzen gekommen, um die Materialien zum "Kleinen Zebra" zu bekommen, die die Kinder an den sicheren Schulweg heranführen sollen.

Die offizielle Übergabe der Landesverkehrswacht Schleswig - Holstein, die seit vielen Jahren mit finanzieller Unterstützung der Sparkassen an alle Kinder, die in die Schule kommen, das Verkehrsübungsheft "Das kleine Zebra auf dem Schulweg" verteilt, fand am 10.09.2019 mit der Förde Sparkasse statt.

Frau Pier, geschäftsführende Vize-Präsidentin der Landesverkehrswacht Schleswig-Holstein und Frau Dibbert von der Fördesparkasse Suchsdorf überreichten den Erstklässlern die Materialien, zu denen auch die leuchtend gelben Ranzenüberzieher gehören.

2019 09 kleines zebra 1

Kontakt2

Impressum